ATB auf der „Amsterdam International Water Week“ für seine Innovation SEWTREE ausgezeichnet.

Starkregen, überhitzte Städte im Sommer, Luft- und Gewässerverschmutzung - 

für genau diese Herausforderungen hat ATB den SEWTREE entwickelt.

 

Der SEWTREE ist eine Säule, die von außen bepflanzt ist und im Inneren über ein spezielles

Filtermedium verfügt, welches sowohl Wasser reinigen kann als auch die Luft aktiv von Schadstoffen

befreit.

„Diese Innovation kann sehr platzsparend in Städten aufgestellt werden und leistet so einen immensen Beitrag zum Umweltschutz“, so Geschäftsführer Markus Baumann.

Im Rahmen der Verleihung „AQUATECH Innovation Awards“ wurde ATB mit dem Sonderpreis „Special Mention“ ausgezeichnet.

Die Kommentare der Jury: 

"SEWTREE ist ein natürliches Reinigungs- und Puffersystem für Regenwasserabflüsse, welche eine sichere Abwasserbehandlung in städtischen Gebieten/Großstädten ermöglicht. Durch den Einsatz von Pflanzen zum Transport, zur Filterung und zur Reinigung des Wassers ist das System "attraktiv und innovativ", so die Jury. 

Sie fügten hinzu, dass der SEWTREE das Potenzial hat, eine hohe Wirkung zu erzielen, indem er die Wasseraufbereitung sichtbar macht sowie soziale Relevanz und gesellschaftlichen Wert bietet."

Der SEWTREE wurde im Rahmen der „Amsterdam International Water Week“ von vielen Experten der Wasserwirtschaft hoch gelobt.