Branchenlösungen

Kommunen und kommunale Einrichtungen

Branchenlösungen

Deponie-Sickerwasser

Branchenlösungen

Getränkeindustrie

Branchenlösungen

Süßwaren- und Schokoladenherstellung

Branchenlösungen

Tourismusindustrie

Branchenlösungen

Papierindustrie

Branchenlösungen

Fischindustrie

Branchenlösungen

Biogas

Branchenlösungen

Camping

Branchenlösungen

Flüchtlingsunterkünfte

Branchenlösungen

Krankenhäuser

Branchenlösungen

Bäckereien

Branchenlösungen

Milchverarbeitung

Branchenlösungen

Gastronomie

Branchenlösungen

Brauerei

Branchenlösungen

Fleischwirtschaft

Branchenlösungen

Teichkläranlagen

Kläranlagen für unzählige Branchen

Als Experten im Bereich Kläranlagen bieten wir für nahezu jede Branche eine spezielle Lösung. Jede Branche hat ihre eigenen Regeln und Herausforderungen. Bei vielen Branchen finden wir zum Beispiel hohe organische Belastungen, gepaart mit starken Schwankungen in den täglichen Wassermengen.

Zum Beispiel in der Toursimusindustrie. Auch stark schwankende Temperaturen finden wir sehr häufig in der Lebensmittelindustrie. – Und dies unter Einsatz von starken Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln. Eine zusätzliche Herausforderung für die Kläranlage.

Auch Kläranlagen für Kommunen haben ihre Besonderheiten. Trocken- oder Regenwasserperioden können sich abwechseln und so zu einer Herausforderung für das Klärsystem werden.

Und natürlich muss dies alles auch unter allen auf der Welt denkbaren Klimazonen sicher funktionieren.
 

Deshalb: ATB WATER!

 

 

Finden Sie hier einige Beispiele aus verschiedenen Einsatzgebieten der ATB WATER Produkte:

Kläranlagen für Kommunen und kommunale Einrichtungen

Ob kleine Dörfer, Stadtteile oder kommunale Einrichtungen wie Schulen oder andere öffentliche Einrichtungen. Unsere SBR-Kläranlagen sind genau dort zu Hause. Passgenau auf Ihre kommunalen Herausforderungen angepasst. Flexibel im Betrieb, sicher in den Ablaufwerten und natürlich einfach erweiterbar.

Unsere Fernüberwachung unterstützt die Betriebssicherheit zusätzlich. Auch in zentral erschlossenen Städten können unsere Kläranlagen helfen überlastete Kläranlagen und Kanalsysteme zu entlasten.
 

Fragen Sie unsere Experten

Kläranlagen für Bäckereien

Bäckereien produzieren zumeist stark organisch belastetes Abwasser. 

Besonders der oft hohe Schwebstoffanteil aus Mehl, oder der hohe Zucker- oder Hefeanteil stellt besondere Herausforderungen an Kläranlagen. Hinzu kommen gerne auch starke Temperaturschwankungen. Der Einsatz von starken Reinigungsmitteln ist in der Lebensmittelproduktion aus hygienischen Gründen besonders wichtig. – Dies stellt für Kläranlagen eine zusätzliche Herausforderung dar.

Viele Bäckereibetriebe sind auch starken saisonalen Schwankungen ausgesetzt. Auch darauf legen wir bei der Bemessung unserer Kläranlagen großen Wert.

Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung. Wie können wir Ihnen helfen? 
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Fleischwirtschaft

Das Abwasser von Metzgereien und Schlachthöfen ist stark mit Fetten und anderen organischen Stoffen wie Fäkalien und Haaren belastet. Darüber hinaus werden während der Schlachtung erhebliche Mengen an Feststoffen aus dem Darm der Tiere gewonnen. Fette und Fettsäuren im Abwasser von Metzgereien und anderen Fleischverarbeitungsbetrieben können sich in Rohrleitungen ansammeln und verstopfen. Fettsäuren führen oft zur Korrosion von Abwasserleitungen und anderen technischen Einrichtungen in Anlagen und Kläranlagen. In Kläranlagen behindern Fette die biologische Reinigung.

Hinzu kommen gerne auch starke Temperaturunterschiede. Der Einsatz von Reinigungsmitteln ist aus hygienischen Gründen besonders wichtig. – Dies stellt für Kläranlagen eine zusätzliche Herausforderung dar. Starke organische Verunreinigungen aus der Fleischindustrie können bei direkter Einleitung in Gewässer zu Überdüngung und Fischsterben führen.

Ein weiteres Problem der Abwässer aus der Fleischindustrie ist die lokale Geruchsbelästigung und das Einbringen von Keimen in Gewässer.

Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung. Wie können wir Ihnen helfen: 
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Brauereien

Brauereiabwasser ist grundsätzlich mit zwei verschiedenen Schadstoffklassen belastet. Im direkten Brauprozess werden zunehmend biologische Substanzen wie Hefen, Stärke oder Zuckerverbindungen in das Abwasser eingeleitet. Durch die Reinigung von Brauereianlagen (Kessel, Rohrleitungenen etc.) und das Spülen von Leergut gelangen große Mengen an chemischen Reinigungsmitteln in das Abwasser von Brauereien.

Einige Großbrauereien nutzen spezielle Abwasserbehandlungsverfahren, um Stoffe wie Kieselgur zu recyceln und in den Produktionsprozess zurückzuführen. Wichtig werden in diesem Zusammenhang auch Kläranlagen, die die Umweltbelastung beim Einleiten von Abwasser in kommunale Abwassersysteme deutlich reduzieren (indirekte Einleitung). Dies wird oft vom Betreiber der kommunalen Kläranlage gefordert.

Zusätzlich ist diese Variante oft sehr wirtschaftlich, da Brauereien mit eigenen Kläranlagen oft die sehr hohen Einleitgebühren einsparen. Wichtige Parameter für Brauereiabwasser sind übrigens Stickstoff und der biochemische Sauerstoffbedarf (BSB).

Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung. Wie können wir Ihnen helfen?
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Gastronomie

Restaurants und Großküchen oder Kantinen produzieren zunehmend fettes Abwasser. Dazu kommen starke Schwankungen in der täglichen Abwassermenge durch Veranstaltungen. Eine weitere Herausforderung für Kläranlagen für die Gastronomie sind auch saisonale Schwankungen durch zum Beispiel den Tourismus.

Unsere Experten haben unzählige Projekte im Gastronomiebereich realisiert. Auch Skihütten oder Brauereigaststätten gehören zu unseren Erfahrungen. 

Sie brauchen eine Kläranlage für die Gastronomie? Kontaktieren Sie unsere Experten hier.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Süsswaren- und Schokoladenherstellung

So sehr wir alle auch Süßwaren und Schokolade lieben, auch hier fallen bei der Herstellung erhebliche und hoch belastete Abwasserströme an, die dann meist für eine Indirekteinleitung in die kommunalen Kläranlagen aufbereitet werden müssen.

Komponenten und vorkonfigurierte Kläranlagen von ATB WATER haben sich als besonders praxistauglich erwiesen, eine qualitativ hochwertige  Abwasserreinigung bei minimalen Kosten leisten zu können. Somit wird das schlechte Gewissen nur noch durch die zu viel verzehrten Kalorien belastet, nicht mehr durch die Umweltemissionen.

Sie brauchen eine Kläranlage für die Süsswaren- und Schokoladenherstellung? Kontaktieren Sie unsere Experten hier.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Milchverarbeitung

Das Abwasser in der milchverarbeitenden Industrie enthält viel Fett, Feststoffe, CSB und BSB. Daher eignet es sich sehr gut für biologische Kläranlagen. Allerdings gibt es gerade bei der Milchverarbeitung einige Herausforderungen. Aufgrund des Einsatzes starker Reinigungsmittel müssen bei Kläranlagen in diesem Bereich einige Dinge beachtet werden. Unsere Experten haben bereits unzählige Kläranlagen für die Käseproduktion oder die Milchabfüllung realisiert.

Kläranlagen für die Milchverarbeitung werden auch häufig dann eingesetzt, wenn das Abwasser danach in den Kanal eingeleitet wird. Durch eine Verbesserung der Ablaufwerte kann der Milchproduzent seine Abwassergebühren beträchtlich senken, wodurch sich Kläranlagen in diesem Bereich schon nach kurzer Zeit amortisieren.

Fragen Sie unser Team. Wir beraten Sie jederzeit gerne.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Tourismusindustrie

Die größte Herausforderung bei einer Kläranlage für z.B. ein Hotel oder Resort liegt in den saisonalen Schwankungen. Sommer- oder Winterbetrieb können zu beträchtlichen Belastungen führen. Oftmals innerhalb weniger Tage. Wir haben es dabei mit dem Abwasser des Hotelbetriebes und der Restaurants zu tun.  In vielen Fällen spielt das Thema Wasserwiederverwendung eine große Rolle. Viele Ferienanlagen liegen auf Inseln, in trockenen Gebieten, oder direkt an Gewässern. Sauberes Wasser und eine intakte Natur sind also essentielle Voraussetzung für die Tourismusindustrie. Daher sollten Sie Ihre Abwasserprojekt nur in die Hand von Experten geben.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Kläranlagen für Hotels, Ferienanlagen und die Gastronomie.

Fragen Sie unser erfahrenes Team:
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Fischindustrie

Bei der industriellen Fischverarbeitung werden oft große Wassermengen eingesetzt, zum Beispiel für das Waschen des Rohprodukts, für die Herstellung von Dosenfisch oder Fischmehl. 

Dabei hat das Abwasser aus der Fischindustrie erhebliche Anteile biologischer Verunreinigungen wie BSB, CSB sowie hohe Stickstoff Anteile.  

ATB WATER bietet Ihnen umweltfreundliche Technologien für eine zuverlässige und effiziente Abwasseraufbereitung an. Ob zum Beispiel für die Heringsverarbeitung, die Frischfischverarbeitung oder die Feinkostherstellung aus Fisch.  Und das Ganze natürlich weltweit. 

Fragen Sie unsere Spezialisten. Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Abwasser aus der Fischindustrie.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Campingplätze

Die Campingindustrie erfreut sich seit Jahren an einem starken Wachstum. Der Bedarf an individuellem Urlaub in Verbindung mit dem Gefühl der Freiheit lockt schon seit Jahren mehr und mehr Urlauber in den Campingbereich.

Dies ist eine besondere Herausforderung für die Campingplatzbetreiber. Neue Campingplätzte werden entstehen und vorhandene Campingplätze müssen erweitert werden. Die Plätze befinden sich in der Natur, oft in der Nähe von Badegewässern. Die Camper sitzen abends vor Ihren Zelten und Wohnwagen. Wenn dann die Kläranlage versagt oder Geruchsbelästigungen von ihr ausgehen, ist die Urlaubsfreude schnell getrübt.

Sie müssen eine Kläranlage für einen Campingplatz erweitern oder neu errichten? Die vorhandene Anlage funktioniert nicht richtig oder stinkt?

Dann überlassen Sie die Klärung des Abwassers einem Experten und sprechen Sie uns an - wir verfügen über vielfältige Erfahrungen und Referenzen.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Flüchtlingsunterkünfte

Sie fliehen vor Angst, Not und politischer Verfolgung. Zu Millionen sehen sich Menschen auf der ganzen Welt gezwungen, ihre Heimat zu verlassen.  Eine neue Krise irgendwo auf der Welt kann morgen für eine weitere Flüchtlingswelle sorgen. 

In Zukunft kommen noch Klimaflüchtlinge hinzu. Dies ist schon heute zu beobachten, zum Beispiel nach schweren Naturkatastrophen.

Eine damit verbundene besondere Herausforderung ist die Errichtung von Flüchtlingscamps. Oft sind die sanitären Verhältnisse dort eine Katastrophe. An guten Kläranlagen mangelt es häufig. Hier ist es besonders wichtig, für eine schnelle Lösung zu sorgen. Die Vermeidung von Krankheiten und Seuchen hat in Flüchtlingsunterkünften einen hohen Stellenwert. ATB WATER liefert hierfür sowohl Kläranlagen in Containerlösungen als auch Technologien, die in örtliche Klärteiche oder lokal erstellte Behälter eingebaut werden können. Natürlich bieten wir auch Kläranlagen für das Abwasser aus stationären Flüchtlingswohnheimen, die keinen eigenen Kanalanschluss haben.

Unsere Kläranlagen können das Wasser auch soweit entkeimen, z.B. mittel UV, so dass es als Brauchwasser wieder genutzt werden kann.

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Pflegeheime und Krankenhäuser

Das Abwasser aus Krankenhäusern und Pflegeheimen bietet enorme Herausforderungen. Diese resultieren meist aus dem Einsatz von sehr vielen Medikamenten und der Verwendung von Desinfektionsmitteln. Dies ist für biologische Kläranlagen natürlich eine große Aufgabe. Wir bei ATB WATER kennen stellen uns solchen Aufgaben und haben dafür Kläranlagen die als Kombination zwischen dem SBR-Verfahren und naturnahen Pflanzenklärstufen als zuverlässige Nachreinigung fungieren.

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Abwasser aus der Papierindustrie

Firmen treiben weltweit die Digitalisierung immer weiter voran und das papierlose Büro gilt als Idealvorstellung, sowohl aus ökonomischer Sicht als auch aus dem ökologischen Blickwinkel der Ressourcenschonung. Die tatsächliche Entwicklung des Papierverbrauches steht zu diesem angestrebten Ziel in überraschendem Gegensatz. Laut Umweltbundesamt befindet sich der Papierverbrauch nicht nur in Deutschland sondern auch weltweit auf einem hohen Niveau und steigt weiterhin an. 

Neben dem Recycling von Altpapier kommt daher der Abwasseraufbereitung der extrem hoch belasteten Abwässer aus der Zellstoff- und Papierindustrie bei der Entlastung der Umwelt entscheidende Bedeutung zu. Die spezifischen Charakteristika dieses Abwassers stellen besonders hohe Anforderungen an die Robustheit der verwendeten Aggregate. 

ATB WATER produziert Belüfter und Rührwerke, die diesen Belastungen im langjährigen Dauerbetrieb standhalten und gleichzeitig besonders wartungsarm und energieschonend zu betreiben sind. 

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für die Getränkeindustrie

Während in Deutschland und einigen anderen Industriestaaten der Konsum von zuckerhaltigen Limonaden stagniert oder leicht sinkt, steigt der Verbrauch weltweit weiterhin an. Neben den gesundheitlichen Aspekten für die Bevölkerung entstehen bei der Verarbeitung und Abfüllung auch erhebliche Mengen an hoch belasteten und behandlungsbedürftigen Abwässern.

In der Getränkeindustrie werden in der Abwasserbehandlung unter der Ägide der Frischwassereinsparung zunehmend Verfahren mit dem Ziel der Kreislaufführung konzipiert. ATB WATER unterstützt die Kunden bei der individualisierten Zusammenstellung des Reinigungsverfahrens. Durch die in Referenzanlagen gewonnenen Erkenntnisse und die Verwendung zahlreicher Eigenprodukte und -komponenten kann ATB WATER kundenspezifisch optimierte Lösungen nach dem Baukastenprinzip offerieren.

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Abwasser aus Biogasanlagen

Auf Biogasanlagen fallen erhebliche, sehr hoch mit CSB und Stickstoff belastete Oberflächenwässer von Silage- und Verkehrsflächen an. Umgerechnet in Einwohnergleichwerte für Kläranlagen als Vergleichswert summieren 
sich die Frachten der bestehenden etwa 8.500 Biogasanlagen deutschlandweit auf eine Gesamtfracht von geschätzten 8 bis 10 Mio EGW. Die Schmutzfrachten dieser Oberflächenwässer stellen bei Weiterführung der bisherigen Praxis der landwirtschaftlichen Verwertung ein enormes Risiko für unsere Vorfluter und unser Grundwasser dar.

ATB WATER hat sich zum Ziel gesetzt, unter Nutzung der meist bereits vorhandenen Auffangbecken, durch Nachrüstung von Belüftern, diese Frachten kostengünstig zu elimieren und dadurch ohne Gefährdung der wirtschaftlichen Existenz der Anlagenbetreiber unser Grundwasser zu schützen. Erste Referenzanlagen befinden sich bereits in erfolgreichem Betrieb. 

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Kläranlagen für Deponie-Sickerwasser

"Zwar aus den Augen - aber noch für Jahrzehnte nicht aus dem Sinn" - so könnte die Devise für zahlreiche in den vergangenen Jahrzehnten eingerichtete Deponien lauten. Über viele Jahre hinweg muss das dort versickerte Niederschlagswasser aufgefangen und aufwändig behandelt werden.

In den Auffang- und Sammelbecken kommt es aufgrund der hohen organischen Belastung dann zu unerwünschten und unkontrollierten anaeroben Abbauvorgängen mit der Folge enormer Geruchsbelastung und einer starken Versäuerung. Durch die in jeder Beckengeometrie einsetzbaren Komponenten und Belüfter von ATB WATER lassen sich diese unerwünschten Vorgänge wirkungsvoll unterbinden. Dies konnte ATB WATER mit seinen schwimmenden Belüftern erst kürzlich auf einer deutschen Großdeponie nachweisen.

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular

Teichkläranlagen

Im ländlichen Raum werden in Deutschland mehrere Tausend belüftete und unbelüftete Teichkläranlagen betrieben, in einigen Regionen liegt der Anteil an den Abwasserreingungsanlagen auch heute noch bei 30% und mehr. Diese Teiche sind meist für Anschlusswerte von unter 5.000 EW und einen einfachen Kohlenstoffabbau konzipiert worden und werden somit den heutigen Zulaufbelastungen und Ablaufanforderungen meist nicht mehr gerecht.

Durch kostengünstige Nachrüstung von Belüftern und anderen Komponenten sowie Anpassung der Verfahrenstechnik lassen sich die vorhandenen Volumina jedoch meist ohne Umbauten auf eine weitergehende Nährstoffelimination und eine höher Kapazität ausbauen. Anhand zahlreicher Praxisfälle ist ATB WATER in der Lage, für praktisch jede Teichkläranlage ein passendes Erweiterungskonzept mit der dazugehörigen technischen Ausrüstung anzubieten, auf Wunsch auch mit Mietoption zum Testen.

Fragen Sie unsere Experten.
 

Kontaktformular